Kindersegnung

Meine Zeit steht in deinen Händen, nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in dir.

Sie möchten ihr Kind nicht als Säugling taufen lassen?

 

Aber sie möchten ihr Kind trotzdem unter den Schutz Gottes stellen. In unseren Gottesdiensten haben wir auch Segnungen von Mutter und Kind.

Hinweise zur Kindersegnung

Hier einige Stichpunkte im Zusammenhang mit der Kindersegnung:

 

1. Wir danken Gott für das neue Leben, das er geschenkt hat.

 

2. Wir bitten um Bewahrung vor körperlichen, geistigen und seelischen Gefahren.

 

3. Wir übernehmen Mitverantwortung für die christliche Prägung der Kinder. 4. Die Eltern akzeptieren die Verpflichtung zur christlichen Erziehung.

 

5. Die Segnung ist kein Ersatz für die Taufe, sie macht keinen zum Christen und ist kein Ritus zur Eingliederung in die Gemeinde. 

Nach oben

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung