Pastor Hemsen

Ich kann mich gut daran erinnern, dass mir meine Mutter Anfang der 1960-er Jahre erzählt hat, dass Pastor Hemsen kurz nach Bekanntgabe des in Rede stehenden Artikels (wann und in welcher Zeitung er veröffentlicht wurde, ist mir leider nicht bekannt) verhaftet, geraume Zeit später aber wieder freigelassen worden ist.

 

Nach ihren voller Hochachtung ausgesprochenen Worten habe sich dieser couragierte Theologe in seinen Predigten wiederholt unmissverständlich gegen die Vereinnahmung des Christentums durch den Nationalsozialismus gewandt. ("Auszug aus einer E-Mail eines früheren Tungendorfers, dessen Name hier bekannt ist".)

 

Siehe auch "Das Lutherbild hat einen neuen Platz."

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Datenschutzerklärung